Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) Testkit (25 Stk.)
Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH)...

Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) Testkit (25 Stk.)

Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) Testkit (25 Stk.)

| Lieferzeit 2 bis 3 Werktage
267,75 €

(10,71 € Stück)

Bruttopreis | Lieferzeit 2 bis 3 Werktage

 

Was ist ein TSH-Test?

TSH steht für schilddrüsenstimulierendes Hormon. Ein TSH-Test ist ein Bluttest, der den Wert dieses Hormons bestimmt. Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse, die sich in der Nähe des Halses befindet. Ihre Schilddrüse produziert Hormone, die den Energieverbrauch Ihres Körpers regulieren. Außerdem spielt sie eine wichtige Rolle bei der Regulierung Ihres Gewichts, Ihrer Körpertemperatur, Ihrer Muskelkraft und sogar Ihrer Stimmung. Das TSH wird in einer Drüse im Gehirn gebildet, der Hypophyse. Sind die Schilddrüsenwerte in Ihrem Körper niedrig, produziert die Hypophyse mehr TSH. Wenn der Schilddrüsenwert hoch ist, stellt die Hypophyse weniger TSH her.

 

TSH Werte, die zu hoch oder zu niedrig sind, können darauf hinweisen, dass Ihre Schilddrüse nicht richtig arbeitet.

 

Andere Namen: Thyreotropin-Test

 

Wofür wird der TSH-Test verwendet?

Ein TSH-Test dient dazu festzustellen, wie gut die Schilddrüse arbeitet.

 

Warum brauche ich einen TSH-Test?

Ein TSH-Test kann erforderlich sein, wenn Sie Symptome zeigen, die auf einen zu hohen Schilddrüsenhormonspiegel im Blut (Hyperthyreose) oder auf zu wenig Schilddrüsenhormone (Hypothyreose) hinweisen.

 

Zu den Symptomen einer Hyperthyreose, auch bekannt als Schilddrüsenüberfunktion, gehören:

 

Angstzustände

Gewichtsabnahme

Zittern in den Händen

Erhöhte Herzfrequenz

Schwellungen

Hervortreten der Augen

Schlafschwierigkeiten

Zu den Symptomen einer Hypothyreose, auch bekannt als Schilddrüsenunterfunktion, gehören:

 

Gewichtszunahme

Müdigkeit

Haarausfall

Geringe Toleranz gegenüber kalten Temperaturen

Unregelmäßige Menstruationsblutungen

Verstopfung

 

Was geschieht bei einem TSH-Test?

Eine medizinische Fachkraft entnimmt mit einer kleinen Nadel eine Blutprobe aus einer Vene in Ihrem Arm. Die Blutentnahme dauert in der Regel weniger als fünf Minuten.

 

Muss ich etwas tun, um mich auf den Test vorzubereiten?

Für einen TSH-Test brauchen Sie keine besonderen Vorbereitungen. Hat Ihr Arzt noch weitere Bluttests angeordnet, dürfen Sie möglicherweise mehrere Stunden vor dem Test nichts essen und trinken. Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wird Ihnen mitteilen, ob besondere Vorbereitungen notwendig sind.

 

Bestehen bei einem TSH-Test irgendwelche Risiken?

Ein Bluttest ist mit sehr geringen Risiken verbunden. Sie können leichte Schmerzen oder Blutergüsse an der Einstichstelle der Nadel haben, aber die meisten Symptome verschwinden schnell wieder.

 

Was bedeuten die Ergebnisse?

Ein hoher TSH-Wert kann bedeuten, dass Ihre Schilddrüse nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert, eine

Zustand, der als Hypothyreose bezeichnet wird. Niedrige TSH-Werte können bedeuten, dass Ihre Schilddrüse zu viele Hormone produziert, was als Hyperthyreose bezeichnet wird. Ein TSH-Test sagt nichts darüber aus, warum der TSH-Wert zu hoch oder zu niedrig ist. Liegen Ihre Testergebnisse nicht im Normbereich, wird Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wahrscheinlich weitere Tests anordnen, um die Ursache Ihres Schilddrüsenproblems zu ermitteln. Dazu können gehören:

 

T4-Schilddrüsenhormontests

T3-Schilddrüsenhormontests

Tests zur Diagnose der Basedowschen Krankheit, einer Autoimmunerkrankung, die eine Hyperthyreose verursacht

Tests zur Diagnose der Hashimoto-Thyreoiditis, einer Autoimmunerkrankung, die eine Hypothyreose verursacht

 

Gibt es noch etwas, das ich über einen TSH-Test wissen sollte?

Während der Schwangerschaft kann es zu Veränderungen der Schilddrüse kommen. Obwohl dies nicht häufig vorkommt, können einige Frauen während der Schwangerschaft eine Schilddrüsenerkrankung entwickeln.

 

Eine Schilddrüsenüberfunktion tritt bei etwa einer von 500 Schwangerschaften auf, während eine Hypothyreose bei etwa einer von 250 Schwangerschaften auftritt.

 

Eine Schilddrüsenüberfunktion und seltener eine Schilddrüsenunterfunktion, können nach der Schwangerschaft bestehen bleiben. Ist dies der Fall, sollten Ihre Schilddrüsenhormonwerte nach der Geburt Ihres Babys überwacht werden.

 

Sollte bei Ihnen bereits früher eine Erkrankung der Schilddrüse festgestellt worden sein, so sollten Sie unbedingt mit Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin sprechen, wenn Sie schwanger sind oder wenn Sie

schwanger werden wollen.

Kundenbewertungen

Bewertungen können von Kunden abgegeben werden, die dieses Produkt gekauft haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Produkt zum Wunschliste hinzugefügt
Produkt zum Vergleich hinzugefügt.